SHL Website-Datenschutzerklärung

Der Datenschutz ist für die SHL Group, zu der auch die SHL Global Management Limited und ihre Tochtergesellschaften („SHL“, „wiroderuns“) gehören, wichtig. Diese Web-Datenschutzerklärung („Web-Datenschutzerklärung“) beschreibt die personenbezogenen Daten, die wir über Sie als Besucher unserer Websites wie www.shl.com oder anderer SHL-Websites, die auf diese Web-Datenschutzerklärung verweisen, sammeln, wie wir sie verwenden, mit wem wir sie teilen und beschreibt Ihre Wahl bezüglich bestimmter Arten der Verwendung. Sollten Sie bezüglich dieser Web-Datenschutzerklärung irgendwelche Fragen haben, setzen Sie sich mit uns unter dpo@shl.com in Verbindung oder lesen Sie den Abschnitt „Kontakt“ am Ende dieser Web-Datenschutzerklärung.

Indem Sie unsere Websites besuchen oder uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie der Sammlung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, wie in dieser Web-Datenschutzerklärung beschrieben, zu.

Was ist der Zweck dieser Web-Datenschutzerklärung?

Diese Web-Datenschutzerklärung beschreibt auf welche Art und Weise die SHL Group Daten verarbeitet. Sie gilt für alle personenbezogenen Informationen, die Sie der SHL Group zur Verfügung stellen, sowie für alle personenbezogenen Informationen, die wir aus anderen Quellen erfassen. Diese Web-Datenschutzerklärung ist eine Erklärung hinsichtlich unserer Verfahren und Ihrer Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Informationen. Sie ist kein Vertragsdokument und sie begründet keine Rechte und Pflichten für beide Seiten, die über die bereits bestehenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen hinausgehen.

Diese Web-Datenschutzerklärung gilt nicht für die Nutzung von Websites Dritter, die über die Websites verlinkt sind.

Wer ist für Ihre Informationen verantwortlich?

In dieser Erklärung bezieht sich „SHL Group“ auf die SHL Global Management Limited, einschließlich ihrer verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften. Das für Ihre personenbezogenen Daten zuständige Unternehmen der SHL Group (und der Verantwortliche in datenschutzrechtlicher Hinsicht) ist das Mitglied der SHL Group, das ursprünglich Informationen von oder über Sie erfasst. Dies kann auch in gesonderten Datenschutzhinweisen erläutert werden, die bei der erstmaligen Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Unternehmen der SHL Gruppe zur Verfügung gestellt werden, beispielsweise wenn Sie oder das Unternehmen, für das Sie arbeiten, uns mit der Erbringung einer Dienstleistung beauftragen.

Einige der Dienstleistungen, die die SHL Group ihren Kunden zur Verfügung stellt, werden als Auftragsverarbeiter erbracht, was bedeutet, dass der Kunde in erster Linie für Ihre Informationen verantwortlich bleibt. In diesen Fällen können wir eine Anfrage über unsere Verwendung Ihrer Daten an unseren Kunden weiterleiten.

Wann und wie erfassen wir Ihre Information?

Wir erfassen personenbezogenen Informationen auf folgende Weise:

  • Wenn Sie eine Dienstleistung von uns anfordern. Wenn Sie uns zum Beispiel als Vertreter Ihres Arbeitgebers kontaktieren, um ein Produkt oder eine professionelle Dienstleistung anzufragen, die wir Ihrem Unternehmen anbieten sollen.
  • Wenn Sie sich auf einer unserer Websites registrieren oder diese nutzen.
  • Wenn Sie eine SHL-Site oder Veranstaltung besuchen. Diese Informationen können direkt von Ihnen oder von Ihrem Arbeitgeber oder Kollegen zur Verfügung gestellt sein.
  • Wenn Sie sich bei SHL bewerben. Diese Informationen können direkt von Ihnen (über ein Online-Portal, eine Karriereseite oder über die Korrespondenz) oder von einer Agentur zur Verfügung gestellt sein.
  • Wenn Sie sich mit einer Beschwerde oder einer Frage an uns wenden.
  • Wenn Sie mit uns über soziale Medien kommunizieren.
  • Wenn Sie oder Ihr Arbeitgeber daran interessiert sind, Geschäftspartner bei SHL zu werden.
  • Wenn wir für unsere Kunden Dienstleistungen erbringen.

Welche Informationen erfassen wir?

Informationen, die Sie uns mitteilen

Wir bitten Sie, uns alle notwendigen Informationen wahrheitsgemäß mitzuteilen, um es uns ermöglichen, auf Ihre Anfrage zu antworten. Wenn ein Besucher uns personenbezogene Informationen zur Verfügung stellt, verwenden wir diese für die Zwecke, für die sie uns zur Verfügung gestellt wurden. Der Zweck ist der bei der Erfassung angegebene oder der je nach Zusammenhang der Erfassung erforderliche, z.B. die Erstellung eines Profils auf einer Website, die Bewerbung für eine Position bei SHL oder die Anforderung anderer Informationen von uns.

Informationen, die wir von Kunden oder Dritten erfassen

Unsere Dienstleistungen und Produkte umfassen Cloud-gestützte Talent Assessment Systeme, Fach- und Beratungsdienste, Managed Services sowie Kundendienst und technischen Support. Personenbezogene Daten, die über die Talent Assessment Systeme der SHL Group (hier verfügbar) und die Endbenutzer-Support-Site (hier verfügbar) erfasst werden, unterliegen den Bestimmungen der separaten Datenschutzhinweise oder -richtlinien, auf die auf diesen Websites verwiesen wird.

Im Rahmen der Bereitstellung von technischem Support können wir Informationen wie Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, Ihren geografischen Standort und technische Informationen erfassen, z. B. Informationen, die für die Anmeldung eines Support-Tickets erforderlich sind.

Wir sammeln keine sensiblen Daten über unsere Websites, es sei denn, dies wird von unseren Kunden verlangt. Zu sensiblen Daten gehören eine Reihe von Daten über: Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder ähnliche Ansichten, Gewerkschaftszugehörigkeit, körperliche oder geistige Gesundheit, Sexualleben oder Strafregister. Wir empfehlen, dass Sie keine sensiblen Informationen dieser Art mitteilen, es sei denn, wir fordern diese Informationen ausdrücklich an.

Wenn Sie uns sensible personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Daten für die in dieser Web-Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erfassen, verwenden und an geeignete Dritte weitergeben dürfen. Wenn Sie personenbezogene Informationen über andere Personen, wie z.B. Mitarbeiter, zur Verfügung stellen, müssen Sie deren Zustimmung einholen, bevor Sie uns diese mitteilen.

Informationen, die wir über die Websites, soziale Medien und Mobiltelefone sammeln

Wir können Sie um einige oder alle der folgenden Informationen bitten, wenn Sie sich für Veranstaltungen anmelden, Dienste anfordern, Konten verwalten, auf verschiedene Inhalte und Funktionen zugreifen oder unsere Websites direkt besuchen. Dazu gehören unter anderem:

  • Kontaktinformationen wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und Mobiltelefonnummer;
  • Benutzername, Passwort, Passworterinnerungsfrage und Passwortantworten;
  • Kommunikationspräferenzen wie z.B. welche E-Mails, Mitteilungen und Newsletter Sie erhalten möchten;
  • Suchanfragen;
  • Kontaktinformationen über Dritte, wenn Sie einen Freund auf eine bestimmte Website oder einen bestimmten Dienst verweisen (Hinweis: Diese Informationen werden ausschließlich zur Erleichterung der angeforderten Kommunikation verwendet); und
  • Informationen, die in Diskussionen und anderen interaktiven Online-Foren veröffentlicht werden.

In manchen Fällen sammeln wir automatisch bestimmte Arten von Informationen, wenn Sie unsere Websites besuchen sowie durch E-Mails, die wir ggf. austauschen. Automatische Technologien sind u.a. die Verwendung von Webserver-Protokollen zur Erfassung von IP-Adressen, Cookies und Web-Beacons. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie hier.

Soziale Medien

Sie können mit uns über soziale Medien, Websites oder über Funktionen wie Plug-Ins oder Anwendungen auf den Websites, die sich mit sozialen Medien Seiten integrieren, in Kontakt treten. Sie können Ihr Konto bei uns auch mit sozialen Medien Seiten Dritter verlinken. Wenn Sie Ihr Konto verlinken oder sich mit uns auf oder über soziale Medien Seiten, Plug-Ins oder Anwendungen Dritter verbinden, können Sie uns den laufenden Zugriff auf bestimmte Informationen aus Ihrem sozialen Medienkonto gestatten (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Foto, Geschlecht, Geburtstag oder die von Ihnen verfassten Beiträge oder „Likes“).

Wenn Sie Informationen veröffentlichen, wenn Sie mit unseren Websites über soziale Medien Seiten, Plug-Ins oder andere Anwendungen interagieren, können diese Informationen je nach Ihren Datenschutzeinstellungen im Internet öffentlich sichtbar werden. Sie können die Informationen, die Sie teilen, über die Datenschutzeinstellungen steuern, die manche soziale Medien Seiten anbieten.

Mobilgeräte:

Wenn Sie mit Ihrem Mobiltelefon oder Mobilgerät auf unsere Websites zugreifen, erfassen wir möglicherweise auch Ihre eindeutige Gerätekennung und IP-Adresse des Mobilgeräts sowie Informationen über das Betriebssystem Ihres Geräts, den Mobilfunkanbieter und Ihre Standortinformationen. Wir können Sie auch bitten, Ihre Handynummer anzugeben (zum Beispiel, damit wir Ihnen Push-Benachrichtigungen senden können).

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Informationen?

Das Folgende ist eine Zusammenfassung der Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verwenden. Weitere Informationen über die von Kunden und Endnutzern unserer Dienste erfassten personenbezogenen Daten sowie den Zweck und die rechtliche Grundlage für die Erfassung der Informationen finden Sie in separaten Datenschutzhinweisen, die für diese Dienste relevant sind.

Kontaktaufnahme mit und Vermarktung unserer bestehenden und potenziellen Kunden und Geschäftspartner

Wir verarbeiten personenbezogene Informationen über unsere Kunden, Geschäftspartner und die einzelnen Vertreter der jeweiligen Unternehmen für die folgenden Zwecke:

  • Kontaktaufnahme mit unseren Kunden und Geschäftspartnern bezüglich aktueller, zukünftiger und vorgeschlagener Engagements;
  • Versenden von Newslettern an unsere Kunden und Geschäftspartner, Knowhow, Werbematerial und andere Marketingkommunikation;
  • Einladen unserer Kunden und Geschäftspartner zu Veranstaltungen (und diese zu organisieren und zu verwalten).

Performing services for our customers

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die unsere Kunden und Geschäftspartner uns zur Verfügung stellen, um Beratung, fachliche Dienstleistungen sowie Kundensupport und technische Unterstützung zu erbringen. Das kann Auswirkungen auf die Zwecke haben, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und wird durch den Umfang und die Spezifikation unserer Zusammenarbeit mit unseren Kunden, geltende Gesetze, behördliche Anleitungen und professionelle Standards bestimmt. Unsere Kunden sind dazu verpflichtet, sicherzustellen, dass Sie verstehen, dass Ihre personenbezogenen Daten an die SHL Group weitergegeben werden.

Sonstige Verwendungen

  • Bereitstellung von Zugang zu unseren Websites, Produkten und Dienstleistungen;
  • Bereitstellung von von Ihnen angeforderten Informationen und Dienstleistungen;
  • Bearbeitung von Aufträgen für Produkte und Dienstleistungen;
  • Bereitstellung von von unseren Kunden angeforderten Informationen und Dienstleistungen;
  • Verstehen und Bewertung der laufenden Anforderungen von Kunden und Geschäftspartnern und Anbieten von Produkten und Dienstleistungen, die diese Anforderungen erfüllen;
  • Durchführung von Datenanalysen durch Kombinieren der von uns erfassten personenbezogenen Informationen, um aggregierte Analysen und Geschäftsintelligenz für unsere Geschäfts- und Marketingzwecke zu entwickeln;
  • Überwachung, Schulung und Bereitstellung der entsprechenden Materialien;
  • Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen;
  • Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen (vorbehaltlich entsprechender Zustimmung);
  • Veröffentlichung von Kundenrezensionen, die personenbezogene Informationen wie Namen, Firmennamen und Berufsbezeichnungen enthalten können, und
  • Durchführung der zur Erfüllung sonstiger vertraglicher Verpflichtungen für unseren Kunden notwendigen Arbeiten.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zweck verwenden möchten, der mit dem Zweck, für den sie erfasst wurden, nicht vereinbar ist, bitten wir Sie um Ihre Zustimmung. In allen Fällen stimmen wir unsere rechtmäßige Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten mit Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften ab, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht unnötigen Risiken ausgesetzt sind.

Rechtsgrundlage

Jede Verarbeitung (d.h. Nutzung) Ihrer personenbezogenen Daten ist durch eine gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung gerechtfertigt. In den meisten Fällen ist die Verarbeitung damit gerechtfertigt, dass:

  • die Verarbeitung notwendig ist, um einen Vertrag zu erfüllen, an dem Sie oder Ihr Arbeitgeber beteiligt sind, oder um (auf Ihren Wunsch) Schritte zu unternehmen, um einen Vertrag über unsere Produkte und Dienstleistungen abzuschließen;
  • dass die Verarbeitung notwendig ist, damit wir einer entsprechenden rechtlichen Verpflichtung nachkommen können (z.B. wenn wir zur Offenlegung gegenüber Gerichten oder Aufsichtsbehörden verpflichtet sind); oder
  • dass die Verarbeitung in unserem berechtigten geschäftlichen Interesse liegt, vorbehaltlich Ihrer Interessen und Grundrechte (z.B. wenn wir die uns von unseren Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zur Erbringung unserer Dienstleistungen verwenden, und dass die Verarbeitung im Zusammenhang mit einem Vertrag, an dem Sie beteiligt sind, nicht erforderlich ist).

In seltenen Fällen verwenden wir Ihre Einwilligung als Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, z.B. wenn wir Ihre vorherige Einwilligung einholen müssen, um Ihnen Marketingmitteilungen zukommen zu lassen.

Bevor wir spezielle Datenkategorien oder Strafregisterdaten sammeln und/oder verwenden, begründen wir eine gesetzliche Ausnahme, die uns die Nutzung dieser Daten erlaubt. Bei dieser Ausnahme handelt es sich gewöhnlich um:

  • Ihre ausdrückliche Einwilligung;
  • Die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen durch uns oder Dritte; oder
  • Eine kontextspezifische Ausnahmeregelung, die in den nationalen Gesetzen der EU-Mitgliedstaaten und anderen Ländern, die die Datenschutzgrundverordnung umsetzen, vorgesehen ist.

Informationen von Kindern

Unsere Websites enthalten geschäftsbezogene Inhalte und sind speziell auf die Nutzung durch Erwachsene ausgerichtet und für sie entwickelt. Wir fordern nicht wissentlich personenbezogene Daten (im Sinne des amerikanischen „Children’s Online Privacy Protection Acts“) von oder über Personen unter 18 Jahren an bzw. sammeln diese nicht.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Informationen?

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Informationen speichern hängt vom Zweck und der Art der Daten ab. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der erforderlich ist, um die in dieser Web-Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen, es sei denn, unsere Kunden verlangen eine längere Aufbewahrungsfrist oder eine solche ist gesetzlich in Übereinstimmung mit unseren Aufbewahrungsrichtlinien zulässig.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum speichern, so dass wir im Falle von Beschwerden oder Beanstandungen oder wenn wir vernünftigerweise annehmen, dass ein Rechtsstreit bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten oder Transaktionen bevorsteht, eine genaue Aufzeichnung Ihrer Transaktionen mit uns haben.

Geben wir Ihre persönlichen Daten weiter?

Innerhalb der SHL Group

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu Ihrer Unterstützung, einschließlich der oben genannten Aktivitäten, an andere Unternehmen, Marken, Abteilungen und Tochtergesellschaften der SHL Group weitergeben.

Wir verkaufen oder geben personenbezogene Informationen über unsere Online-Besucher nicht an unabhängige Dritte für deren eigene Marketingzwecke weiter. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer in den unten beschriebenen Fällen.

Geschäftspartner

Wir geben personenbezogene Daten an Geschäftspartner weiter, die für uns bestimmte spezialisierte Dienstleistungen leisten oder mit uns bei Projekten zusammenarbeiten. Diese Geschäftspartner agieren als selbstständiger Verantwortliche und sind für die Einhaltung der Datenschutzgesetze selbst verantwortlich. Für weitere Informationen über deren Vorgehensweisen lesen Sie bitte ihre Datenschutzhinweise. Beispiele sind die Bereitstellung von Informationen an Wiederverkäufer, damit diese Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen und Geschäftspartner, die Marketing und ähnliche Veranstaltungen mitveranstalten, kontaktieren können.

Autorisierte Dienstleister

Wir können Ihre Daten an Dienstleister weitergeben, die wir (als Auftragsverarbeiter) beauftragt haben, in unserem Auftrag Dienstleistungen zu erbringen (entweder in Bezug auf Dienstleistungen für unsere Kunden oder Informationen, die die SHL Group für ihre eigenen Zwecke, wie z.B. Marketing, verwendet). Diese Dienstleister sind vertraglich daran gehindert, die Informationen zu nutzen oder offen zu legen, es sei denn, dies ist zur Erbringung von Dienstleistungen in unserem Auftrag oder zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen erforderlich. Diese Aktivitäten können alle Verarbeitungsaktivitäten umfassen, die wir wie im Abschnitt „Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Informationen?“ beschrieben durchführen.

Beispiele dafür sind:

  • IT-Dienstleister, die unsere IT- und Backoffice-Systeme und Telekommunikationsnetze verwalten;
  • Anbieter von Marketingautomatisierung;
  • Anbieter von Kundenbeziehungsmanagement;

Diese Dritten schützen Ihre Daten angemessen, und ihre Aktivitäten sind auf die Zwecke beschränkt, für die Ihre Daten zur Verfügung gestellt wurden.

Rechtliche Anforderungen und Betriebsübergang

Wir können personenbezogene Informationen weitergeben: (i) wenn wir durch Gesetz, Rechtsverfahren, Satzung, Verordnungen, Vorschrift oder Berufsnorm dazu verpflichtet sind oder auf eine Vorladung, einen Durchsuchungsbefehl oder eine andere rechtliche Aufforderung reagieren müssen, (ii) auf Ersuchen der Strafverfolgungsbehörde oder anderer offizieller Anfragen der Regierung (iii) wenn wir glauben, dass die Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um physischen Schaden oder finanziellen Verlust zu verhindern, (iv) im Zusammenhang mit einer Untersuchung von vermuteten oder tatsächlichen illegalen Aktivitäten oder (v) im Fall dass die SHL Group (ganz oder teilweise) einer Fusion oder Übernahme durch den neuen Eigentümer des Unternehmens unterzogen wird. Die Offenlegung kann auch für Unternehmensprüfungen oder zur Untersuchung einer Beschwerde oder einer Sicherheitsbedrohung erforderlich sein.

Übermitteln wir Ihre personenbezogenen Informationen in andere geografischen Gebiete?

Wir sind eine globale Organisation und können bestimmte personenbezogene Daten über geografische Grenzen hinweg an Unternehmen der SHL-Gruppe, autorisierte Dienstleister oder Geschäftspartner in anderen Ländern übermitteln, die in unserem Auftrag und in Übereinstimmung mit geltendem Recht arbeiten. Unsere Tochtergesellschaften und Dritte können ihren Sitz vor Ort haben oder sich an Standorten in Ausland befinden, von denen einige nicht über das von der Europäischen Kommission für angemessen befundene Datenschutzniveau verfügen.

In diesen Fällen nutzen wir eine Vielzahl von rechtlichen Mechanismen, um sicherzustellen, dass Ihre Rechte und Schutzmaßnahmen mit Ihren Informationen reisen:

  • Wir gewährleisten, dass Übermittlungen innerhalb der SHL Group durch Vereinbarungen abgedeckt sind, die auf den Standardvertragsklauseln der EU-Kommission basieren, die jedes Mitglied vertraglich verpflichten, sicherzustellen, dass personenbezogene Daten ein angemessenes und einheitliches Schutzniveau erhalten, unabhängig davon, wo auch immer sie sich innerhalb der SHL Group befinden;
  • SHL US LLC ist unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie hier;
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der SHL Group oder an Dritte weitergeben, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen, verpflichten wird diese vertraglichzum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Einige dieser Zusicherungen sind anerkannte Zertifizierungssysteme wie der EU-US Privacy Shield zum Schutz personenbezogener Daten, die aus der EU in die USA übertragen werden, oder die Standardvertragsklauseln; oder
  • Wenn wir Anfragen von Strafverfolgungsbehörden oder Aufsichtsbehörden erhalten, validieren wir diese Anfragen sorgfältig, bevor personenbezogene Informationen weitergegeben werden.

Beispiele für Länder, in die wir personenbezogene Daten weitergeben, sind unter anderem die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada, Australien, China und Indien.

Wenn Sie weitere Informationen darüber benötigen, ob Ihre Daten an Empfänger im Ausland weitergegeben werden, setzen Sie sich bitte mit uns wie unten angegeben in Verbindung. Sie haben auch das Recht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um weitere Informationen über die Sicherheitsvorkehrungen zu erhalten, die wir getroffen haben (einschließlich einer Kopie der entsprechenden vertraglichen Verpflichtungen, die aus Gründen der Geschäftsgeheimhaltung redigiert werden können), um einen angemessenen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten, wenn diese wie oben beschrieben weitergeleitet werden.

Liegen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten vor?

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen ist uns wichtig und die SHL Group verfügt über angemessene physische, technische und administrative Sicherheitsstandards, um personenbezogene Daten vor Verlust, Missbrauch, Veränderung oder Zerstörung zu schützen. Wir schützen Ihre personenbezogenen Informationen vor unberechtigtem Zugriff, Nutzung oder Offenlegung, indem wir Sicherheitstechnologien und -verfahren wie Verschlüsselung und eingeschränkten Zugriff verwenden. Nur autorisierte Personen haben auf Ihre personenbezogenen Daten Zugriff. Sie werden über die Wichtigkeit des Schutzes personenbezogener Daten geschult.

Unsere Dienstleister und Agenten sind vertraglich verpflichtet, die Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu wahren und dürfen diese nicht für unbefugte Zwecke verwenden.

Welche Möglichkeiten haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten?

Wir bieten bestimmte Möglichkeiten für unsere Kommunikation mit unseren Kunden und ihren Mitarbeitern und dafür, welche personenbezogenen Informationen wir über sie erfassen und mit anderen teilen. Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen und wir beabsichtigen, diese Daten für Marketingzwecke zu verwenden, bieten wir Ihnen beispielsweise die Wahl, ob Sie Werbe-E-Mails, SMS-Nachrichten, Telefonanrufe und Postsendungen von uns erhalten möchten. Sie können sich jederzeit gegen den Erhalt von interessenbezogener Werbung von uns entscheiden, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzten.

Sie können sich auch dafür entscheiden, keine Marketingmitteilungen von uns zu erhalten, indem Sie auf den Abmeldelink oder andere Anweisungen in unseren Marketing-E-Mails klicken oder uns wie unten beschrieben kontaktieren.

Wie können Sie Ihre Kommunikationspräferenzen aktualisieren?

Wir ergreifen angemessene Schritte, um Sie über Ihre Daten zu informieren. Sie können Ihre Kommunikationspräferenzen auf folgende Arten aktualisieren.

Profil

Wenn Sie ein Profil oder Konto auf einer unserer Websites erstellt haben, können Sie Ihre Kontaktinformationen aktualisieren, nachdem Sie sich bei Ihrem Konto angemeldet haben.

Newsletter

Wenn Sie elektronische Mitteilungen wie z.B. einen E-Newsletter anfordern, können Sie sich jederzeit wieder abmelden, indem Sie die in der Mitteilung enthaltenen Anweisungen befolgen.

Mobilgeräte

Wenn Sie sich zuvor dafür entschieden haben, Push-Benachrichtigungen von uns auf Ihrem mobilen Gerät zu erhalten, diese aber nicht mehr erhalten möchten, können Sie Ihre Einstellungen entweder über Ihr Gerät oder die Programmeinstellungen verwalten. Wenn Sie nicht länger Informationen von einer mobilen Anwendung erfassen lassen möchten, können Sie die Anwendung mithilfe des auf Ihrem mobilen Gerät verfügbaren Deinstallationsverfahrens deinstallieren.

E-Mail

Kontaktieren Sie uns wie unten beschrieben per E-Mail oder Postanschrift. Bitte geben Sie Ihre aktuellen Kontaktdaten, die Informationen, auf die Sie zugreifen möchten, und Ihre Änderungswünsche an.

Wenn wir Ihnen keinen Zugang gewähren können, teilen wir Ihnen den Grund dafür mit und informieren Sie über die Ausnahmen, auf die wir uns stützen.

Do Not Track

Do Not Track („DNT“) ist eine Datenschutzeinstellung, die Benutzer in bestimmten Webbrowsern festlegen können. Ohne einen branchenüblichen oder gesetzlichen Standard für die Interpretation von DNT-Signalen, reagiert die SHL Group nicht auf Browser-DNT-Signale. Wir verfolgen die weitere Entwicklung eines DNT-Standards durch die Datenschutzgemeinde und die Industrie weiter.

Sonstige Rechte bezüglich Ihrer Daten

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen und in einigen Fällen abhängig von der Verarbeitungstätigkeit, die wir durchführen, haben Sie bestimmte Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten.

Zur Bestätigung Ihrer Identität und zu Sicherheitszwecken können wir Sie um zusätzliche Informationen bitten, bevor wir Ihnen die angeforderten personenbezogenen Informationen mitteilen. Wir behalten uns das Recht vor, eine Gebühr zu erheben, wenn dies gesetzlich zulässig ist, z.B. wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet oder übertrieben ist.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Vorbehaltlich rechtlicher und sonstiger zulässiger Erwägungen bemühen wir uns, Ihrem Anliegen umgehend nachzukommen oder Sie zu informieren, wenn wir zur Erfüllung Ihres Anliegens weitere Informationen benötigen.

Wir sind nicht immer in der Lage, Ihre Anfrage vollständig zu bearbeiten, z.B. wenn dies die Geheimhaltungspflicht, die wir anderen gegenüber haben, beeinträchtigen würde, oder wenn wir rechtlich berechtigt sind, die Anfrage anders zu behandeln.

Zugriffsberechtigung

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die die SHL Group über Sie erfasst hat, Auskunft zu erhalten. Wenn wir diese Informationen im Namen unserer Kunden speichern, benötigen wir deren Zustimmung, um Ihnen eine solche Auskunft zu ermöglichen.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Informationen zu berichtigen, wenn diese unrichtig oder veraltet sind.

Recht auf Vergessenwerden (Recht auf Löschung)

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen. Ihre Informationen können nur dann gelöscht werden, wenn Ihre Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind, von dem Unternehmen, für das sie möglicherweise erhoben wurden, genehmigt wurden und wir keinen anderen Rechtsgrund für die Verarbeitung der Daten haben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

ben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen einzuschränken, aber nur wenn:

  • die Richtigkeit der Informationen bestritten wird, damit wir die Richtigkeit überprüfen können; oder
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber keine Löschung wünschen; oder
  • die Informationen für die Zwecke, für die sie erhoben wurde, nicht mehr benötigt werden, wir sie aber weiter benötigen, um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; oder
  • Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben und die Überprüfung der überwiegenden Gründe noch aussteht.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit, was bedeutet, dass wir Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen personenbezogene Daten in einem allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen müssen, jedoch nur dann, wenn die Verarbeitung dieser Daten auf folgenden Faktoren beruht: (i) Zustimmung; oder (ii) Erfüllung eines Vertrages, an dem Sie oder Ihr Arbeitgeber (als Verantwortlicher) beteiligt sind.

Recht auf Einspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen, jedoch nur, wenn diese Verarbeitung unsere berechtigten Interessen als Rechtsgrundlage hat. Wenn Sie Einspruch erheben, haben wir die Möglichkeit nachzuweisen, dass wir berechtigte Interessen haben, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.

Recht auf Ablehnung von automatisierten Entscheidungen

Sie haben das Recht zu verlangen, dass keine Entscheidungen getroffen werden, die ausschließlich auf automatisierten Entscheidungen beruhen und für Sie rechtliche oder wesentliche Auswirkungen haben, es sei denn: (i) sie sind notwendig für einen Vertrag, an dem Sie oder Ihr Arbeitgeber (als Verantwortlicher) beteiligt sind; (ii) sie sind gesetzlich erlaubt; (iii) sie basieren auf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Selbst wenn solche Entscheidungen zulässig sind, können Sie die Entscheidung anfechten und verlangen, dass die SHL Group (oder andere relevante Parteien) menschliche Eingriffe vornehmen.

Wir verwenden zurzeit keine automatisierten Entscheidungen (einschließlich automatisierter Entscheidungen mittels Profiling) bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten. Wenn wir jemals eine automatisierte Lösung zur Entscheidungsfindung verwenden, haben Sie das Recht zu verlangen, dass eine Entscheidung, die auf Ihren persönlichen Daten basiert, nicht allein durch einen automatisierten Prozess getroffen werden kann.

Internationale Übertragungen

Wie oben erwähnt, können Sie eine Kopie oder einen Verweis auf die Sicherheitsvorkehrungen anfordern, unter denen Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union übertragen werden.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, weitere Informationen über unsere Datenschutz- und Informationsverarbeitungsverfahren wünschen, über Opt-Outs oder den Widerruf einer Einwilligung sprechen möchten oder eine Beschwerde über eine Verletzung Ihrer Datenschutzrechte oder dieser Web-Datenschutzerklärung einreichen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Globalen Datenschutzbeauftragten: dpo@shl.com. Alternativ haben Sie das Recht, sich an Ihre lokal zuständige Datenschutzbehörde zu wenden.

Wenn Sie Fragen zu dieser Web-Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter dpo@shl.com oder:

SHL Global Management Limited
Global Data Protection Officer
The Pavilion, 1 Atwell Place
Thames Ditton, England KT7 0NE, UK

Änderungen dieser Web-Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Web-Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder aktualisieren. Änderungen der Web-Datenschutzerklärung werden auf dieser Website veröffentlicht und Links zur Web-Datenschutzerklärung weisen darauf hin, dass die Erklärung geändert oder aktualisiert wurde. Wir empfehlen Ihnen, diese Web-Datenschutzerklärung regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen.

Letzte Aktualisierung: 25. Mai 2018