Unsere Studie unter 9.000 Führungskräften zeigt, dass der Kontext ein wichtiger und unterschätzter Faktor für die Leistung von Führungskräften ist.

Die SHL-Lösung Leader Edge ist dreimal genauer als jede andere Methode zur Bewertung von Führungskräften. Unsere Lösung hilft Unternehmen, die größten Herausforderungen für Führungskräfte zu ermitteln und zu artikulieren und die Eignung der jeweiligen Person für die jeweilige Rolle zu messen.

Bewertung von Führungskräften

Wir haben die umfassendste Führungskräftestudie des Jahrhunderts durchgeführt. Das ist keine Übertreibung: Über drei Jahre hinweg haben wir uns die Persönlichkeitsmerkmale Tausender Führungskräfte angesehen, aufgezeichnet, welche beruflichen Erfahrungen sie bisher gesammelt haben, und uns von Vorgesetzten und Unterstellten Auskunft über deren Verhalten, Leistung und Effektivität geben lassen. Dabei haben wir herausgefunden, dass kontextabhängige Herausforderungen, die auf die jeweilige Führungsrolle zugeschnitten sind – wie die Erhöhung des Marktanteils oder die Übernahme der Verantwortung für eine Fusion oder Übernahme – wichtige und äußerst unterschätzte Anzeichen für den Erfolg von Führungskräften liefern.

Im Rahmen dieser Studie haben sich unsere Experten durch riesige Mengen von Daten von 9.000 Einzelpersonen gearbeitet und dabei 60 Variablen untersucht. Beispiele für solche Variablen waren die Frage, ob die Stelle mit einem hohen Maß an Unsicherheit verbunden ist, ob sie die Leitung eines geografisch verstreuten Teams beinhaltet und ob sie mit der Vorgabe verbunden ist, die Kosten zu senken. Aus der Liste von anfänglich 300 kontextabhängigen Herausforderungen haben wir die relevantesten 27 Faktoren extrahiert, um auf ihrer Basis unsere Assessment-Lösung Leader Edge zu entwickeln.

SHL Leader Edge nutzt führende prognostische Assessment-Methoden und analytische Verfahren, um die Merkmale und Erfahrungen von Führungskräften objektiv zu messen und entsprechende Rollen zu finden, in denen sie sich besonders erfolgreich erweisen werden.

Lesen Sie, wie es der Adecco Group dank Leader Edge gelingt, anhand einer aussagekräftigen Datenbasis souveränere Führungskräfteentscheidungen zu treffen.